Wohnwagen Umbau Teil 1 ⋆ Dem "RaSch" sein BLOG Dem "RaSch" sein BLOG

Es gibt wieder was zu tun, Umbau unseres Wohnwagen, das Fenster muss raus.

Durch den Einbau unserer Sanitärzelle, im Original hat der 1968er Knaus-Südwind keine, passte das eine Fenster nicht mehr.


Also war die Überlegung eine neues kleineres Fenster einzubauen, Aufgrund des hohen Preises verwarf ich aber schnell den Plan :-(
Also schaute ich mich bei eBay um und fand auch etwas ( 50.- Euro ) Als die Lieferung da war kam die Ernüchterung.
Die Gummis passen nicht mehr also hab ich mich auf die Suche nach neuen gemacht, keine Erfolg die 3cm Rahmenstärke gibt es nicht mehr.

Wand von Sanitärzelle im Fenster …

Alles raus … die alten Staufächer sind zu klein.

Ausschnitt Serviceklappe

Also neuer Plan das Fenster zu machen, Staufächer im hinteren Bereich neu machen und neue einbauen.

Die oberen Leisten im Fensterrahmen waren auch nicht mehr die besten also auch diese gleich noch erneuern.

Neue Leisten rein und mit Sikaflex 252 verkleben.


Mit Styropor ausfüllen und wieder mit Sperrholz verkleben.

P.S. An dieser Stelle meines Vorhabens war ich noch auf dem Weg ein neues Fenster einzubauen sonst hätte ich hier die ganze Wand mit Sperrholz wieder verklebt. ;-(

Hier noch eine Übersicht vom Knaus Südwind von 1968 ich besitze den Südwind Q , vom Original-Grundriss ist nicht mehr viel geblieben :-)

Knaus Südwind 1968

erstellt am: 17.05.2017 | von: rasch | Kategorie(n): Projekt Wohnwagen | Tags: , , , , ,

Kommentar schreiben